Informationsbrief Februar 2013

Informationsbrief Februar 2013
Sehr geehrte Mitglieder des Kreiselternrates Meißen,
heute möchte ich Sie über die Neuigkeiten im KER-Meißen informieren.
1.
Einige Delegierte der verschiedenen Schularten haben mit mir an der LER-
(Landeselternrat) Sitzung mit anschließenden Wahlen in Zwickau
teilgenommen.
Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass Herr Uwe Pasch,
Mittelschule Coswig Kötitz, als Delegierter in den Bundeselternrat für die
Gesamtschulen gewählt worden ist.
Wir gratulieren ganz herzlich und versprechen unsere Hilfe und
Unterstützung!
http://www.landeselternrat-sachsen.de/bundeselternrat.0.html
Außerdem ist Herr Pasch mit mir (N. Harenberg ) in den
Landesbildungsrat wie folgt nominiert und gewählt worden:
U. Pasch Stellvertreter für Mittelschulen
N. Harenberg Stellvertretende für Gymnasien
Wir werden, wie die anderen Elternvertreter oder Stellvertreter, dem
Kultusministerium vorgeschlagen und können dann im Gremium des
Landesbildungsrats mitwirken.
Somit ist der KER-Meißen für die nächsten zwei Jahre in anderen wichtigen
Gremien auch vertreten.
2.
Der Vorstand hat sich am 23.01.2013 getroffen und gemeinsam an einem neuen Konzept gearbeitet.
Wir wollen zukünftig die KER- Sitzungen für Sie informativer und
interessanter gestalten. So bekommen Sie künftig die Berichte und Protokolle von Sitzungen und Gremienarbeit, wie zum Beispiel von der sächsischen Bildungsagentur (SBA), dem Landeselternrat(LER), dem Bundeselternrat (BER), dem Landesbildungsrat (LBR), dem Kreisschülerrat (KSR), dem Landesschülerrat (LSR)und Informationen von anderen Gremien von uns per Email weitergeleitet.
Die KER-Versammlungen sollen Themen wie Sucht aller Art, z.B.: Mediensucht (durch die Polizei), Präventionsarbeit und Vorträge wie z.B.: Demokratiepädagogie, Jugendpsychologie, EMM (Eltern-mit-Wirkung-Moderatoren) usw. für Sie anbieten.
Falls Sie Anliegen haben, die schulartübergreifend sind, so bitte ich Sie mir
das zukommen zu lassen.
Falls es Probleme oder Wünsche Ihrer Schulart betreffend gibt, bitte ich Sie, sich an den Delegierten Ihrer Schulart zu wenden.
Die Emaillisten finden Sie nachfolgend. Auch auf unserer Homepage (www.ker-meissen.de ) können Sie die Listen finden.
Somit erhoffen wir, dass Verbesserungsvorschläge, Ideen oder Probleme gleicher Schulart, unter sich besprochen, ausgetauscht und so gezielte Lösungen gefunden
werden können.
Auch ist es möglich, Ihrer Schulart betreffende Themenabende unter der
Regie Ihrer Delegierten zu veranstalten. Bitte melden Sie sich bei Ihrem Delegierten mit den Themen an, die Sie interessieren.
Meine Stellvertreterin Frau Kettwig und ich nehmen gerne an diesen Abenden
Teil!
Bitte schreiben Sie uns weiterhin wenn Sie uns brauchen!
Delegierte:
Grundschulen: Frau A. Schubert nett.schubert@gmx.de einstimmig
gewählt.
Förderschulen: Frau S. Behring Susanne-Mark@freenet.de einstimmig
gewählt.
Mittelschule: Herr U. Pasch u-pasch@t-online.de einstimmig gewählt.
MS Stellv. : Herr G. Birke birke.junior@gmx.net einstimmig
gewählt.
Gymnasium: Herr T. Beger thomas.beger@comnetkom.de einstimmig
gewählt.
GY Stellv. : Herr W. Döring w.doering@hotmail.de einstimmig gewählt.
Berufsschulen: ./.
Förderung von Kindern mit Entwicklungsbesonderheiten: ./.
Schulen in freier Trägerschaft: ./.
Für Schulen in freier Trägerschaft und Berufsschulen bitte
ker.harenberg@online.de anschreiben.
Unsere 2. Sitzung wird am 24. April 2013, 19:00 Uhr in der Mittelschule in Kötitz (Coswig) stattfinden. Unser Gast Herr Lorenz (Schulleiter 128. MS Dresden) referiert über das Thema „Schule braucht Demokratie, Demokratie braucht Schule“. Separate Einladung folgt!
Am 12 März findet unsere nächste Sitzung in der SBA statt. Unser Hauptthema wird „die Schulkonferenz“ sein!
Falls Sie bezüglich diesem Thema fragen haben, so schicken Sie mir diese als E-Mail zu. Ich werde es für Sie in der SBA thematisieren und die Antwort wird protokoliert. So bald wie möglich sende ich Ihnen hierzu das Protokoll zu.
Mit freundlichen Grüßen
N. Harenberg

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar